Unglückliche Niederlage zum Auftakt der Herren

Äußerst unglückliche Niederlage zum Auftakt

 

In ihrem ersten Saisonspiel unterlagen die Herren dem Hagener TC mit 2:4. Im ersten Einzel bezwang die Nummer 2 Daniel Kockerbeck den drei Klassen besser eingestuften Gegner mit 6:4 und 6:3.  Im Parallelspiel unterlag Michael Feldmann der Nummer 4 der Gastgeber mit 1:6 und 3:6. Im Spitzenspiel der „Einser“ unterlag Felix Krenz seinem Gegner 6:4, 3:6 und 2:6. Und auch im Parallelspiel ging es über drei Sätze. Und auch hier hatten die Gastgeber das glückliche Ende auf Ihrer Seite, denn Demsa unterlag mit 3:6, 7:5 und 2:6. Noch war nichts verloren, denn MF Krenz hoffte auf die Doppelpaarungen.

Im ersten Einzel siegten Krenz/Kockerbeck 6:4 und 7:6. Beim Spielstand von3:2 für Hagn wurde es dann dramatisch. Und wieder war das Glück nicht auf der Seite unserer Mannschaft. Den ersten Satz gewannen Feldmann/Demsa mit 6:4, denn zweiten Satz verloren sie mit 2:6. Derr Match Tie-Break musste entscheiden. Und hier wechselte die Führung hin und her. Am Ende setzten sich die Hagener äußerst glücklich mit 13:11 durch und bescherten den Gastgebern einen 4:2 Erfolg.

 

Am Sonntag treffen unsere Herren im ersten Heimspiel auf den TC Hönnetal. Es gilt die Daumen zu drücken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0