Herren 30 kassieren weitere Niederlage

Markus Langwald siegt im Einzel und im Doppel
Markus Langwald siegt im Einzel und im Doppel

Auch im letzten Auswärtsspiel der Saison 2018 kassierten die Herren 30 eine Niederlage bei den Herren des TC Heggen. Trotz großem Kampf musste sich die Mannschaft mit 4:2 Punkten und 9:4 Sätzen geschlagen geben.

Es begann mit einer deutlichen Niederlage von unserer Nummer 1 Guido Krenz, der kein Mittel gegen die starken Schläge seines Gegners fand. Auf dem Nebenplatz zeigte dann Markus Langwald seinem Gegner deutlich seine Grenzen auf. Im ersten Spiel noch nervös, gewann Markus anschließend 12 Spiele in Folge und deklassierte seinen Gegner mit 6:1 und 6:0. Den nächsten Punkt für die Heggener bekamen die Hausherren geschenkt, da Martin Döhler sein Spiel verletzungsbedingt aufgeben musste. Im dann vielleicht entscheidenden Spiel des Tages unterlag Michael Kirsch seinem Gegner sehr unglücklich mit 2:6 und 6:7.  In den abschließenden Doppeln zeigten Krenz/Langwald vor allem im ersten Satz eine starke Leistung und bezwangen ihre Gegner im Match-Tiebreak mit 10:7. Auf dem Nebenplatz hatten Kirsch/Döhler nicht wirklich eine reelle Chance das Spiel zu gewinnen und so endete das Gesamtmatch mit einer Niederlage. Anschließend wurde in gemütlicher Runde bei kühlen Getränken und gutem Essen gefeiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0